Christian reist

Don't Talk, Just Act - Don't Say, Just Show - Don't Promise, Just Prove

Irland - Meine Reiseberichte

Tag 1:

Der Trip zum Wings for Life Run in Dublin war dieses Mal etwas stressiger. Obwohl ich schon häufiger über ein Wochenende verreist bin, war es diesmal ein wenig anstrengender. Am Freitagabend bin ich ab Frankfurt nach Dublin geflogen, habe mein Auto aber am Flughafen Hahn stehen gelassen, da ich dort sonntags landen sollte. Von Hahn bin ich mit dem Shuttle zum Flughafen Frankfurt und war um 23 Uhr in Dublin im Hotel. Dort checkte ich ein und trank noch 2 Bier im Hotel Pub, bevor dieser schließen sollte und ich ins Bett ging.

Tag 2:

Morgens habe ich erst einmal schön gefrühstückt und bin danach in die Stadt gefahren, um meine Startunterlagen abzuholen. Viel konnte ich dort aber auch nicht besichtigen, da es zeitlich wieder knapp wurde und nutzte die Zeit mich mit einer Massage auf den Lauf am nächsten Tag vorzubereiten. Ansonsten bin ich nur noch ein wenig in der Stadt gewesen, bevor ich in Ruhe zu Abend gegessen habe. Danach war Bettruhe angesagt.

Tag 3:

Am nächsten Tag stand auch nur der Lauf im Vordergrund. Da der Lauf weltweit zur gleichen Zeit startete, war ich in Dublin um 12 Uhr dran. Vorher musste ich noch auschecken und zum Startbereich fahren. Pünktlich ging es auch um 12 Uhr los und nach knapp 20 km wurde im vom Catcher Car eingeholt und hatte Feierabend. Mit dem Shuttle ging es zurück zum Startbereich und ich konnte meine Sachen packen und zum Auto gehen. Zum Glück hatte ich bis zum Flug noch knapp 3 h Zeit und so konnte ich noch schnell in einem öffentlichen Schwimmbad duschen, bevor ich an den Flughafen gefahren bin. Und so endete auch dieser Kurztrip mit der Landung am Sonntagabend am Flughafen Hahn und mit der Rückfahrt nach Leverkusen.