Christian reist

Don't Talk, Just Act - Don't Say, Just Show - Don't Promise, Just Prove

Dubai

Meine schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubai:

Burj Khalifa

Mein Highlight auf meiner Dubai Reise war das derzeit höchste Gebäude der Welt, das Burj Khalifa mit seinen 828m. Von unten aus gesehen ist dies schon ein imposanter Anblick, trotzdem empfehle ich jedem Besucher eine Besichtigung der Plattform auf ca. 556 m Höhe (148 Etage). Der Blick auf Dubai ist beeindruckend und erst hier oben wird deutlich, was alles in dieser Wüste geleistet wurde oder wird. Wer das Geld für die 148 Etage nicht investieren will (550 Dirham) und auf die preisgünstigere Variante Etage 124/125 auf 456 m bleiben will, sollte vorher ein Tciket kaufen. Am selben Tag hoch zu kommen ist ohne vorherige Reservierung schwierig.

Dubai Marina

Dubai Marina liegt 25 km südlich von Downtown Dubai (Burj Khalifa). Der ca. 4 km lange künstlich angelegte Kanal schlängelt sich durch die knapp 200 Wolkenkratzer. Deshalb ist auch die ca. 60 min Bootsfahrt ein echter Tipp, den ich jedem Besucher raten kann. 

Skyline

Downtown Dubai

Mit dem Burj Khalifa ist Downtown Dubai schon sehenswert, aber auch das Wasserspiel am Abend am Dubai Fountain ist sicherlich ein Moment, der im Kopf bleibt. Abgerundet wird dieser Bereich mit der Dubai Mall, einem riesigen Einkaufscenter und vielen kleinen Restaurants. Gerade dort lohnt sich ein Abendessen mit Blick auf den beleuchteten Burj Khalifa

Dubai Creek

im Gegensatz zu Dubai Marina Kanal fand ich die Bootsfahr auf dem Dubai Creek weniger spannend. Was mich hier beeindruckt hat, war das geschäftige Treiben rund um den Creek.

Atlantis - The Palm

Auf der künstlich angelegten Palmeninsel Palm Jumeirah liegt das Hotel Atlantis the Palm. Wieder ein Gebäude aus einer "anderen Welt", aber mit seinem Aquarium und seinem Wasserpark sehenswert. Auch der Blick auf das weite offene Meer ist beeindruckend. 

Weitere Impressionen - City

Leider konnte ich mir die Jumeirah Moschee nicht anschauen, da Führungen nur um 10 Uhr morgens angeboten werden und ich dies am letzten Tag noch nicht wusste. Auch in das berühmte Hotel Burj Al Arab kam ich nicht, da hier auch eine Reservierung in einem der Restaurants notwendig gewesen wäre. Trotzdem konnte ich auf meiner Hop On Hop Off Tour weitere Sehenswürdigkeiten entdecken, wie die verschiedenen Souks, Dubai Museum, den Strand

Flug

Beweisbilder